Zündspule Umbau/Ausbau/Einbau

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 988
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 18:15 Antworten mit ZitatNach oben

Hier eine Anleitung zum Wechseln der Zündspule:
Es gibt 2 Varianten für den Wechsel.

Variante 1 und 2:
Motorhaube öffnen. Danach die Gummilippe am Wasserkasten abziehen.
Image
Ab hier nur Variante 1:
Die Verbindung in der Mitte der Wasserkastenabdeckung nach links schieben.
Image
Image
Auf der äusserst linken Seite den Clip mit einem Schraubendreher rausdrehen. Dabei evtl. mit einem Hebel/breiten Schraubendreher mit leichtem Druck unterstützen.
Image
Das Selbe auf der äusserst rechten Seite.
Image
In der Mitte 5 Clips ebenfalls auf die selbe Art rausdrehen. Diese kommen aber mit dem Einsatz raus.
Image
Wenn vorhanden die Kappe auf dem Scheibenwischerarm...
Image
...mit einem Schraubendreher in der Nut...
Image
...oder daneben lösen.
Image
Jetzt die 13er Mutter lösen.
Image
Die Unterlegscheibe entfernen.
Image
Die Stelle des Wischerblattes auf der Scheiben merken. Dann den Wischerarm mit leichtem Gegendruck der Feder lösen...
Image
...und abnehmen.
Image
Das Selbe mit dem 2. Wischerarm in der Mitte tun nachdem man auch dort die Stelle des Wischerblattes kontrolliert hat.
Sollte dies nicht möglich sein, kann auch mit einem Abzieher gearbeitet werden.
Diesen mit den Greifarmen unter den Wischerarm ansetzen...
Image
...und mit dem Auszieherstift auf dem Bolzen ansetzen und ausdrehen.
Image
Jetzt die linke Wasserkastenverkleidung in der Mitte leicht zum Motorraum hin über die Kante ziehen.
Image
Und mit leichtem Gegendruck die Lippe im Wasserkasten über den Widerstand hinweg rausziehen.
Image
Anschließend links oben die Nase um das Haubenscharnier herumziehen.
Image
Das ganze ist mit Vorsicht zu tun, da die Ecken gerne wegbrechen.
Anschließend der Blick auf den Innenraumfilter und das Motorsteuergerät.
Image
Auf der rechten Seite die Wasserschläuche/Kabel der Wasserdüsen aus der Führung nehmen.
Image
Und die Blende einfach nach oben abnehmen. Der Blick auf das Wischergestänge und den Wischermotor.
Image

Mögliche Variante 2:
Sollte das Entfernen der Wischerarme nicht gewollt sein, geht es auch ohne. Man nimmt nur wie in Schritt 1 die Gummilippe ab und kontert dann die beiden Muttern (siehe folgendes Bild 5 und 7)im Wasserkasten durch hindurchstecken der Hand.
Image
Variante 1 und 2 ab hier wieder identisch.
Den Zündstecker von der Zündspule mit leichtem Druck unten abziehen. Dabei beachten das ein etwas länger sitzendes Kabel schon im oberen Bereich etwas festgegammelt sein kann. Dies durch leichtes drehen des Gummis lösen und dann abziehen.
Image
Den Anschluss des Steckers auf Korrosion/Verkeimung überprüfen.
Image
Anschließend den Stecker seitlich links mit Druck auf die Blechbügel lösen und abziehen.
Image
Jetzt die 10er Mutter im Wasserkasten (auf die der Schraubendreher zeigt)...
Image
...mit einem Schraubenschlüssel oder einer Ratsche kontern und auf der Vorderseite an der Zündspule lösen.
Image
Das selbe mit der unteren.
Image
Anschließend die Zündspule abnehmen und die Stelle an der Karosserie auf Verschmutzungen überprüfen.
Image
An der Zündspule selbst kann der Anschluss des Steckers...
Image
...und die Kontakte der Zündspule überprüft werden.
Image
Eine andere Version der Zündspule.
Image
Hier eine Möglichkeit für Probleme beim Starten oder Zündaussetzer.
Image
Mikrorisse im Gehäuse. Darin sammelt sich dann Kondenswasser oder dergleichen, korrodiert, verkeimt und führt so schließlich zum Defekt der Zündspule.
Neue Zündspule wieder ansetzen, obere Schraube einsetzen und das Massekabel nicht vergessen. Hinten im Wasserkasten mit der Mutter kontern und anziehen.
Image
Die untere Schraube ebenfalls wieder einsetzen, mit Mutter im Wasserkasten kontern und festschrauben.
Den Stecker mit den Nasen zur Spritzwand hin (nach hinten) aufstecken.
Image
Jetzt das Zündkabel wieder einstecken und mit leichtem Klacken einrasten lassen. Festen Sitz überprüfen.
Image
(Variante 2 beinhaltet jetzt nur noch die letzten 3 Schritte.)
Variante 1 geht weiter.
Rechte Wasserkastenabdeckung einsetzen. Kabel und Schlauch wieder in die Führung einsetzen.
Image
Linke Verkleidung mit der Nase links oben über das Blech um das Haubenscharnier herum, mit der unteren Lippe unter die Nase an der Karosserie durchführen (zuviel Druck weil die untere Lippe nicht unter die Nase rutscht führt zum Bruch der Verkleidung).
Image
Verbindung in der Mitte wieder nach rechts schieben.
Image
Äusserst linken...
Image
...und rechten Clip mit dem Gewinde...
Image
...wieder einsetzen und festschrauben.
Image
Die 5 Clips in der Mitte mit dem Einsatz ins Blech einsetzen und festschrauben.
Image
Danach das linke Scheibenwischerblatt auf Höhe der linken Markierung ansetzen...
Image
...das rechte Scheibenwischerblatt etwa 1cm über der Markierung rechts.
Image
Hinweis: Die Markierungsarten können je nach Scheibenart variieren.
Dann die Unterlegscheibe links und rechts einsetzen.
Image
Die 13er Muttern links und rechts einsetzen....
Image
und mit 20Nm festziehen.
Image
Anschließend links und rechts die Abdeckkappen einsetzen.
Image
Variante 1 und die letzten Schritte Variante 2
Die Gummilippe wieder einsetzen, dabei darauf achten das die mittlere Ausbuchtung an der Lippe genommen wird.
Image
Lippe wieder eingesetzt.
Image
Jetzt Motor starten. Läuft er ist der Wechsel der Zündspule erfolgreich verlaufen.

Hinweis: Die Seitenbezeichnungen "links" und "rechts" sind auf die Arbeitsrichtung (wenn man davor steht) und nicht in Fahrzeugrichtung (wie eigentlich üblich) angegeben!

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 11.02.2013, 18:15 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Phaento



Anmeldedatum: 21.02.2010
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 19:35 Antworten mit ZitatNach oben

Tolle Bilderstory Smile

Ich mach morgen noch eine, wie man die Batterie wechselt
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Phaento am 11.02.2013, 19:35 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
VSSBinni



Anmeldedatum: 05.02.2008
Beiträge: 3021
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 20:12 Antworten mit ZitatNach oben

Hast du super ausführlich gemacht.
Danke für die Arbeit.

@Phaento
Es gibt auch Leute die sowas noch nicht gemacht haben und denen mit so etwas echt geholfen ist.

_________________
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch VSSBinni am 11.02.2013, 20:12 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 988
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 11.02.2013, 20:37 Antworten mit ZitatNach oben

Ist mir klar dass das "Kinderkram" ist - zumindest für welche, die schon einen (oder mehrere) Ventos in seine Einzelteile zerlegt und wieder aufgebaut haben.
Für mich ebenfalls!

Ich mach die Anleitungen für jemand, der diese Arbeiten an dem Wagen ausführen muss und bis auf "fahren und tanken" noch nie etwas an einem Wagen gemacht hat oder sonst irgendein technisches Wissen hat. Ich kann aber nicht überall persönlich sein und es so demjenigen deutlicher "erklären". (Gehört für mich aber zum Service)

Ich schreib die Texte demjenigen persönlich...
Das ich die hier ebenfalls noch poste, ist bloß zusätzlich (und damit kann ich jederzeit wieder aufhören!)

Nur kotzt es mich an das zig mal die selben Fragen gestellt werden, alle 3 Monate aufs neue mit immer dem gleichen Ergebnis und man immer und immer wieder alles aufs Neue erklären muss.
Wie oft hab ich schon gelesen oder wurde gefragt "Wie bau ich das aus?", "Warum läuft das nicht mehr?" "Passt das da und da?" und die Antwort ist immer die gleiche, über zig Beiträge und Threads verteilt, aber trotzdem vorhanden(nicht nur in dem Forum hier).

Also wird eben, für alle Erfahrungsstufen, für alle Themen, die mich persönlich interessieren, nach denen ich gefragt werde, oder die betreffende Personen machen müssen, Schritt für Schritt erklärt. Damit es auch der letzte versteht. Dann ist es einmal gemacht und für immer erledigt.

Und die, die es schon können - seid froh drum!
Ich wäre manchmal auch froh, für andere Themen solche Anleitungen gehabt zu haben.

Wenn ich mal wieder nen Motor überhol, nen kompletten Innenraum zerleg (was ja auch fast schon wieder Kinderkram ist, hat ja jeder schon mindestens 10 mal gemacht) dann wird das, wenn es nötig ist, auch mit so einer Anleitung, in der jede Scheiß Schraube festgehalten ist, geschrieben.
Bis jetzt sinds halt nur Kleingkeiten...

(Und wenn es so einfach ist, wieso finde ich dann für all die ständig gefragten und gestellten Themen keine Anleitung? Zu viel Aufwand? Wink )

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 11.02.2013, 20:37 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Kommandant
Admin PJG-AAM


Anmeldedatum: 01.08.2007
Beiträge: 3401
Wohnort: Houston/TX USA

BeitragVerfasst am: 12.02.2013, 15:59 Antworten mit ZitatNach oben

Willkommen im Leben eines Admins Wink . Ich finde das sehr gut, gerade an den Wischerarmen kann man echt verzweifeln, wenn man nicht weiss, wie es darunter aussieht, weil die meist so festgegammelt sind.

_________________
Image

Post count is everything!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Kommandant am 12.02.2013, 15:59 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Phaento



Anmeldedatum: 21.02.2010
Beiträge: 678

BeitragVerfasst am: 12.02.2013, 16:12 Antworten mit ZitatNach oben

War doch nicht böse gemeint Smile, sorry wenn es falsch rüber kam. Ich weiss, welcher Aufwand in solchen Bilderbeschreibungen steckt.

Tschuldigung Snake Smile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Phaento am 12.02.2013, 16:12 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 988
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 12.02.2013, 16:55 Antworten mit ZitatNach oben

Ok, dann hab ich das falsch verstanden. Ich war gestern noch aus anderen Gründen schlecht drauf, sorry Wink

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 12.02.2013, 16:55 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
_-KaisA-_



Anmeldedatum: 26.04.2012
Beiträge: 1006
Wohnort: Halle Saale

BeitragVerfasst am: 12.02.2013, 16:56 Antworten mit ZitatNach oben

super beitrag...wird mir sicherlich bald befor stehn die zündspule zu wechseln,was ich demnächst auch noch machen muss is die kupplung echseln,wäre schön wenn du dafür auch eine anleitung hast... Smile
mfg
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch _-KaisA-_ am 12.02.2013, 16:56 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 988
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 10.03.2013, 20:39 Antworten mit ZitatNach oben

Falls es jemanden interessiert wie eine Zündspule innen aussieht und was evtl. die Ursache sein kann, wieso diese nicht mehr geht bzw. was bei den Haarrissen passiert kann sich die Bilder zu Gemüte führen.
Nur Nice to Know...

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 10.03.2013, 20:39 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
bibovento



Anmeldedatum: 04.02.2008
Beiträge: 163
Wohnort: Bielefeld/NRW

BeitragVerfasst am: 10.03.2013, 21:40 Antworten mit ZitatNach oben

lustiger beitrag!

Aber wer macht den so ein aufwand macht Wischer mit der Abziehvorrichtung ab?
Einfach schraube lösen oder ab Wischer hochklappen ein bisschen wackeln und ab sind die Wischerarme

Aber die zerschnittene Zündspule ist top!

Wo bekomme ich dissen roten hebel her ist das ein vw Werkzeug?
Image

_________________
Image
Imagehttp://tuningtreff.siteboard.eu
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameMSN MessengerICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch bibovento am 10.03.2013, 21:40 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 988
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 10.03.2013, 22:34 Antworten mit ZitatNach oben

Es gibt Wischerarme, die sind so festgegammelt, dass auch die ganzen Tricks und Kniffe mit wackeln, drehen, klopfen, Rostlöser etc. nicht wirklich helfen. Grad dann wenn die Abdeckkappen nicht vorhanden waren...

Der Hebel ist aus einem Satz - gibts in Rot und Blau. Ist manchmal ganz hilfreich und Materialschonend.

Hier mal ein Link zu einem bei Ebay:
Montagehebelsatz

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 10.03.2013, 22:34 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
bibovento



Anmeldedatum: 04.02.2008
Beiträge: 163
Wohnort: Bielefeld/NRW

BeitragVerfasst am: 10.03.2013, 22:50 Antworten mit ZitatNach oben

Das sät ist gut mal schauen vielleicht lege ich mir auch mal so eins zu

_________________
Image
Imagehttp://tuningtreff.siteboard.eu
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameMSN MessengerICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch bibovento am 10.03.2013, 22:50 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots