Rappeln wie die Kindergartentuner

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Kommandant
Admin PJG-AAM


Anmeldedatum: 01.08.2007
Beiträge: 3401
Wohnort: Houston/TX USA

BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 18:24 Antworten mit ZitatNach oben

Die Antwort lautet: Daemmatten, Daemmfolien, Daemmanstrich.

Es gibt da allerlei (ueberteuertes) Zeug zu kaufen, womit du die entsprechenden Blechpartien deines Fahrzeugs von innen auskleiden und beschichten musst. Das fuehrt zu einer Versteifung der Bleche und macht sie schwingungsarm. Als Folge koennen diese kaum bis gar nicht mehr vibrieren. So ist das dann professionel gedaemmt und nix rappelt mehr.

_________________
Image

Post count is everything!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Kommandant am 13.11.2012, 18:24 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
marschel



Anmeldedatum: 13.08.2008
Beiträge: 6476
Wohnort: uelzen bei lüneburg

BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 18:29 Antworten mit ZitatNach oben

und bist mit 500 euro dabei

_________________
Inhaber der Marschel Motors
----------------------------------------
Alles unter 6 Zylindern ist wie w*chsen ohne Hände!

-< Teile versorger und Erstehilfe Schrauber>-
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch marschel am 13.11.2012, 18:29 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Flamer
Admin PJG-AAM


Anmeldedatum: 01.08.2007
Beiträge: 4914
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 18:45 Antworten mit ZitatNach oben

mit 500€ hast Du dein Auto aber auch fast in Alubutyl eingewickelt.
Bei mir sind Kofferraum, Kofferraumklappe, Hutablage, Dach und die vorderen Türen gedämmt und ich würde behaupten, dass ich wenn überhaupt grade mal die Hälfte bezahlt habe.

_________________
*oink*
Image
[:: Von allen Dingen, die mir sind verloren gegangen, habe ich am Meisten an meinem Verstand gehangen ::]
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenMSN MessengerICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Flamer am 13.11.2012, 18:45 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Vampierchen



Anmeldedatum: 10.09.2011
Beiträge: 1053
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 19:57 Antworten mit ZitatNach oben

Um das Bisherige mal ein wenig verständlicher zu machen ( ich versuchs ^^):
Du musst Teile, die durch den Sound das Scheppern (Schwingen) anfangen mit geignetem Material so bearbeiten, dass die nicht mehr scheppern.
Das sind, wenn ich das als ebenfalls Voll-Laie richtig verstanden habe:
A) grosse Karrosserie-Blechflächen ( z.b. die Türflächen aussen)
B) Verbindungen von Karosserieteilen, die an den grossen Flächen dranhängen (z.b. die Türkonstruktion im inneren hinter der verkleidung)
C) an- bzw. aufgeschraubte Teile mit grösseren Flächen mit Kontakt zu a) und b), die nur kleine Befestigungspunkte haben (z.b. Türinnenverkleidunge oder das erwähnte Nummernschild samt Nummernschildmulde)

Um das zu bewerkstelligen, gibt es unterschiedliche Materialtypen und unzählige Kombinationen draus und uferlos viele Anbieter von günstig bis sauteuer!
- Dämmzeug aus der Dose zum draufkleister mit dickem Pinsel
- Bitumenmatten , die mit dem Kleisterzeug angeklebt werden
- selbstklebendes Bitumen als Matte
- Alubutyl-Matten, die ich bisher nur selbstklebend gesehen habe, die aus einer Bitumen- und einer Aluschicht bestehen

Die Flächen werden durch den Anstrich oder das bekleben träger und dicker bzw. bei den aufgeschraubten Teilen eben bündig und schwingungsfrei.

Ich möchte nomma erwähnen, dass ich keine Ahnung davon habe.
Und bitte dringend um Korrektur, wenn da oben Müll stehen sollte!
Auch die entsprechenden Sorten und Varianten der Dämmittel, vllt. sogar mit Vor- und Nachteilen und sogar günstigster Bezugsquelle muss auf jeden fall irgendwer ergänzen, der damit Erfahrung hat!

Ich hoffe, konnt bisserl, aus Sicht des Ahnungslosen, helfen und hab nich nochmehr verwirrt!!

*Edit by mod* sry war inhaltlich ok, nur schwer zu lesen.
Kein thema war ja genau so gedacht! Danke!

_________________
... manchmal ist nicht nur mein PC overlocked und hat Bluescreens ... ^^

Zuletzt bearbeitet von Vampierchen am 14.11.2012, 16:04, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Vampierchen am 13.11.2012, 19:57 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Lexi
PJG-AAM Langstreckenflieger


Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 4862
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 22:52 Antworten mit ZitatNach oben

Ich halte Alubbutyl-Matten für das beste um größere Blechflächen zu dämmen. Sowas wie das Dach und die Türaußenblech von innen.

_________________
Diesel... Denn welcher Mann nagelt nicht gerne?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Lexi am 13.11.2012, 22:52 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
CleaN



Anmeldedatum: 19.08.2012
Beiträge: 375
Wohnort: Stralsund

BeitragVerfasst am: 15.01.2013, 10:04 Antworten mit ZitatNach oben

Der Anfang wäre eine anständige dämmung und ein vernünftiges frontsystem, was über eine kleine 2/4 Kanal läuft.und wenn man es richtig machen will, die ganzen blech teile dämmen, alles andere Macht kein Sinn wenn man ein vernünftigen klang haben will.

Und LS hinten macht genauso viel Sinn wie kacken ohne Klopapier, es ist einfach scheiSse Very Happy

Und die Fraktion mit stani ls im Auto und im Kofferraum der dicke Kasten und endstufe, Hauptsache es klappert und alles klingt als wenn es auseinander fällt, peinlich.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch CleaN am 15.01.2013, 10:04 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots