Kleine Anregung was Carhifi angeht

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Ventodeluxe



Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 22.01.2009, 10:29 Antworten mit ZitatNach oben

Ich mache mal ein Beispiel, wie ich das bei meinem Sub durchgeführt habe:es handelt sich um JL 12W6v2-4

Man braucht erstmal alle TSP von dem Woofer, dann kann man sich ein kostenloses Programm, das WIN ISD bzw. WIN ISD Pro herunterladen. Anschließend alle bekannten Größen und Faktoren von dem Chassis eingeben und das BP - Gehäuse (4th) simulieren.

Die geschlossene Kammer sollte auf Qtc 0,7 laufen. Ich habe 35L GE!!!

Die Tuningfrequenz der ventilierten Kammer habe ich auf 63 Hz gelegt.
Somit habe ich bei 65 Liter und einer Portfläche von 300cm² eine Länge von 18 cm. Die Abmessung des BR Kanals kann ja aus der Fläche (300 cm²) errechnet werden.Extrem wichtig ist auch der ausreichend grosse Kanalquerschnitt, der ist von der Membranfläche, dem Hub und der Abstimmfrequenz abhängig.

Die Länge kann sich aber ändern wenn die Öffnung nicht frei spielt sondern durch einen Skisack oder Heckscheibe oder .....


Hier mal ein Bild von ner Simulation:

Image

Die spitze Kurve erhält man mit einer grossen ventilierten Kammer (wie bei mir) Die andere Kurve bei einer kleinen ventilierten Kammer.

So jetzt kommt das wichtigste (theoretisch *g*): Die Kurven fallen beim 4th Order Bandpass mit ca. 12dB pro Oktave. Im Auto steigt bei der Reso, der Schalldruck auch ca. um 12dB. Wenn man jetzt bei diesem Resopunkt, sagen wir mal 40Hz, den Bandpass wieder abtrennt, glättet sich die Kurve ab 40 Hz bis zur Spitze. Und unter 40Hz wird sie angehoben mit 12dB durch die Druckkammer.

Bei der Trennung ab 40 Hz muss man dann ausprobieren welche Flankensteilheit sich besser anhört und hier kommts dann wieder drauf an wie groß die ventilierte Kammer und somit der Peak geworden ist.

Dadurch das von 40 Hz bis 63 Hz die Kurve nach unten geglättet wird, arbeitet der Sub bei gleicher Lautstärke weniger. Dadurch kommt vermutlich der schnelle präzise Bass zustande.


Den 40Hz TP-Filter kann man mit WinISD im EQ/Filter Menü simulieren.

Die Mittenfrequenz ist bei 65-70 Hz ideal, der aktive LP je nach Geschmack und Fahrzeug bei 45-55 Hz mit 18 dB/Okt.


Wenn man sich sehr unsicher ist, dann sollte man den Didi von Fortissimo aufsuchen un dort ein leckeres Gehäuse bauen lassen.

_________________
Gruß
Henry
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Ventodeluxe am 22.01.2009, 10:29 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Ventodeluxe



Anmeldedatum: 19.08.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 21.11.2009, 09:57 Antworten mit ZitatNach oben

Ich biete zur Zeit ein Gehäuse an, welches ganz genau auf den Vento zugeschnitten ist. Besser geht es kaum, auch bei keinem Händler...

_________________
Gruß
Henry
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Ventodeluxe am 21.11.2009, 09:57 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Lexi
PJG-AAM Langstreckenflieger


Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 4862
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 21.11.2009, 18:13 Antworten mit ZitatNach oben

Ventodeluxe hat Folgendes geschrieben:
Ich biete zur Zeit ein Gehäuse an, welches ganz genau auf den Vento zugeschnitten ist. Besser geht es kaum, auch bei keinem Händler...


Gehört das nicht eeiiiigentlich in den "Biete"-Bereich? Wink

_________________
Diesel... Denn welcher Mann nagelt nicht gerne?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Lexi am 21.11.2009, 18:13 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Energize92



Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 85
Wohnort: Lüneburg

BeitragVerfasst am: 10.09.2013, 17:12 Antworten mit ZitatNach oben

Hab solch ein Gehäuse auf der Hutablage und auch hier im Themenbereich ein
Thread aufgemacht dazu.

Und um es deutlich zu machen: Selbst als FAHRER merkt man meine 6 Lautsprecher in der Hutablage extrem gut. Die Teile haben einen so guten Klang mit den von vorne zusammen, dass wenn ich sie ausschaltem am Radio man den Sound einfach nur noch grausam findet vom Armaturenbrett und den vorderen Türen.

Hab also:

- Armaturenbrett
- Vordere Türen
- Hintere Türen
- Hutablage

zusammen 12 Lautsprecher über 2 Endstufen und
Radio selber und es klingt bestialisch gut!

_________________
tut dat not dat dat so grummeln tut? na sicher
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Energize92 am 10.09.2013, 17:12 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots