[FRAGE] Plastikschweissen für den Hausgebrauch

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Lexi
PJG-AAM Langstreckenflieger


Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 4862
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 07.11.2008, 20:33 Antworten mit ZitatNach oben

Die Anleitung sollte ja eigentlich auch für diverse Grills gelten, oder?

Die orginalen Grills, sind die auch alle aus pp?

mfg. vg

_________________
Diesel... Denn welcher Mann nagelt nicht gerne?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Lexi am 07.11.2008, 20:33 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Skorpion



Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 18:32 Antworten mit ZitatNach oben

nein sind sie nicht der großteil unser Autos ist aus ABS oder ASA

aber wenn du willst kann ich mal eine Anleitung machen mit allen drum und dran
hab ja zeit
mfg micha

_________________
wer den Wind tunt , wird den Sturm ernten

Erst wenn ein Familienmitglied in der Garage wohnt, ist es
DAS AUTO
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Skorpion am 17.11.2008, 18:32 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Lexi
PJG-AAM Langstreckenflieger


Anmeldedatum: 03.02.2008
Beiträge: 4862
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 18:02 Antworten mit ZitatNach oben

Kannste ja gerne mal machen. Kann nie schaden! Wink

_________________
Diesel... Denn welcher Mann nagelt nicht gerne?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Lexi am 18.11.2008, 18:02 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
noxious
Admin PJG-AAM


Anmeldedatum: 01.08.2007
Beiträge: 5586
Wohnort: 34119 Kassel

BeitragVerfasst am: 20.11.2008, 16:22 Antworten mit ZitatNach oben

das plastikschweissen funzt so wie beschrieben in der tat nur mit PP. ABS kann man aber gut mit diversen 2-komponenten-klebern bearbeiten. das hält ganz anständig.

cu, db08

_________________
Image
Zeremonienmeister.

"Sorry, I'm allergic to bullshit!"
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch noxious am 20.11.2008, 16:22 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Skorpion



Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 20.11.2008, 22:30 Antworten mit ZitatNach oben

Gut das ich garde einen neuen Grill zusammenbaue , ich wollte ihn eigntlich euch nicht zeigen aber egal

Also ich zeig euch jetzt eine Anleitung zum ABS Kunststoff Schweißen
Diese Anleitung gilt nicht zum PP Schweißen

ich fang an mit den Werkzeug und Material das ihr braucht

1x Heißluftfön oder auch TPH
1x Reduzierdüse und ein Schweißaufsatz
1x Räspel oder eine Grobe Feile
1x Cattermesser
1x Schmalen Spachtel
und dann naturlich den Schweißdraht aus ABS versteht sich
denn bekommt ihr in Baumarkt in 20 cm Stäben die 4 mm in
Durchmesser sind
bild1


Die Vorbereitung

Erstmal müssten die Flächen sauber gemacht werden von Lack , Fett und Saub
dann müsst ihr die Kanten die geschweißt werden mit der Raspel oder Feile mit einer Fase mit 30-35 Grad versehen
Bild 2


und an den Schweißstab muss auch eine Stritze dran mit 45 grad
am besten Gleich beide Steiten anstritzen
Bild3


so jetzt zum Schweißen

erst mal wie das TPH auf 280 grad eingestellt und ein Mittlern Luftstörm oder wenn es ein Alter Fön ist auf stufe 1 das recht
Bild4
dann Nehmt ihr die Teile und macht sie so fest das sie sich nicht verziegen und sich wegdrückten lassen und am bessern auf eine Holz unterlage da die die Wärme nicht leitet
kleiner Tipp wenn das Teil nicht gut fest zu halten sind könnt ihr vor den Schweißen kleben das geht auch aber nur den Kleber nehmen der für den Kunsttstoff geeignt ist


so jetzt könnt ihr mit den TPH und der Reduzierdüse und den Schweißaufsatz
aber daruf achten wo die öffnung von der Düse ist nicht das ihr heiße Hände bekommt
bild 5


anfangen ohne Schweißdraht die Stelle an zu wärmen und wenn die Stelle anfängt mit glänzen, könnt ihr den Draht einführen und mit leichten Druckt und Langsames ziegen schweißen
Denn anfang müsst ihr den draht mit den Spachtel fest halten damit der es nicht hoch biegt
wenn ihr noch dazu in kleinen Abständen mit stärken Druckt auf die Schweißnaht drückt ergibt das bestern Halt aber nicht zu sehr drückten sonst verzeigt sich alles
und nicht mit Wasser abkühlen nehmt lieber Drucktluft oder lasst es so abkühlen
und ich räte euch bevor ihr die nächste Schweißnaht macht das ihr das Werkstückt abkühlen lasst
und ihr müsst wenn ihr die Schweißnaht fertig habt den Schweißdraht aus der Düsen nehmen damit es nicht schmilzt und in der Düse verklebt und verbrennt
bild 6


an ende müsst ihr den Draht mit den Messer abscheiden und fertig ist die erste Naht
Bild 6


wenn ihr alle Nahte habt könnt ihr wie immer wieder machen
scheifen , füller und Lacken
bild 7

so ich hoffe das alles klar ist und ich die sache gut gemacht habe
wenn nicht sagt wenn was nicht in ordnung ist sagt einfach bescheidt und beantwortet gern euche Fragen

mfg michael

_________________
wer den Wind tunt , wird den Sturm ernten

Erst wenn ein Familienmitglied in der Garage wohnt, ist es
DAS AUTO

Zuletzt bearbeitet von Skorpion am 27.11.2008, 21:00, insgesamt 2-mal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Skorpion am 20.11.2008, 22:30 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots