Diverse (versteckte) Roststellen am Vento

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 967
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 02.11.2012, 15:55 Antworten mit ZitatNach oben

Hier mal ein weiteres.
Zwar ist die Schweißnaht schonmal in einem meiner vorherigen Beiträge aufgetaucht, aber da nur rechts.
Hier eben auch links und unter dem Lack.

Schön zu sehen innen wie das Wasser reingelaufen ist.

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 02.11.2012, 15:55 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 967
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 27.08.2013, 21:51 Antworten mit ZitatNach oben

Und wieder ein paar Bilder von neuen Stellen, aber auch altbekannten.

-Seitenscheibe vorne Fahrerseite nach entfernen der Dichtung aussen und innen
-Unter dem Halter des Innenraumfilters im Wasserkasten
-Einstieg hinten rechts im fortgeschrittenen Zustand
-Radläufe links und rechts nach entfernen der GT-Verbreiterung
-Halter Stoßstange hinten

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 27.08.2013, 21:51 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Kommandant
Admin PJG-AAM


Anmeldedatum: 01.08.2007
Beiträge: 3401
Wohnort: Houston/TX USA

BeitragVerfasst am: 28.08.2013, 00:41 Antworten mit ZitatNach oben

Ey aber jetzt mal ohne Scherz...die Dinger sind doch nicht gepflegt worden oder? Also die, die richtig boese aussehen. Ich meine die radlaeufe da beim letzten, da hat einer doch nur Grundierung oder was draufgemacht und die anderen...sind das ex-Bastelprojekte oder original Ventos? Ich habe noch die so zugerichtete Teile gesehen.

_________________
Image

Post count is everything!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Kommandant am 28.08.2013, 00:41 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
DR90



Anmeldedatum: 13.07.2009
Beiträge: 611
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 28.08.2013, 01:47 Antworten mit ZitatNach oben

das kann schon sein dass die gepflegt worden sind. ich verstehe auch nicht warum manche einfach so krass rosten.
mein bruder ist momentan dabei seinen 95er golf 3 gti zu schweissen, vor 3 jahren aus erster hand gekauft, checkheft usw und von aussen top gepflegt.
wenn ihr sehen würdet wo der überall rostet ihr würdet hinten rüber fallen...

_________________
Image

einmal vento, immer vento... new whip comin soon...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch DR90 am 28.08.2013, 01:47 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 967
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 30.08.2013, 21:44 Antworten mit ZitatNach oben

Hier noch ein paar Bilder, teilweise schon im fortgeschrittenen Stadium.

Teilweise sind das Bastelwagen - ja. Teilweise aber auch normale Wagen. Viele der Stellen erkennt man von aussen eben nicht bzw erst, wenn es zu spät ist, weil man seltenst diese Teile, die den Rost verdecken, beim Kauf abbaut oder eben im "Alltag" drunter schaut und so Vorsorge trifft.
Teilweise sah man im "Original verbauten" Zustand nichts oder minimale "Rostaufblühungen" - das Ergebnis ist dann ja hier zu begutachten. Bin manchmal selbst etwas überrascht gewesen wie stark das dann doch schon ist.

Bei den Löchern im Beifahrerfußraum sei zu erwähnen dass das schlecht repariert wurde, ich bzw. meine Beifahrer bei starken Kurvenfahrten bzw. Bergfahrten/-rennen ein starkes Kippen des Sitzes bemerkten!

Drum bringt es auf Dauer wenig, einfach ein Blech reinzuschweißen und dann Silikon oder U-Boden-Zeug draufzuschmieren. Irgendwann siehts halt wieder so aus ...

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 30.08.2013, 21:44 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
GTFahrer



Anmeldedatum: 13.02.2009
Beiträge: 3463

BeitragVerfasst am: 31.08.2013, 15:03 Antworten mit ZitatNach oben

Pflegen?
Was umfasst ihr darunter?
Was soll Waschen, Wachsen und Polieren da bringen?

Oder meint ihr damit auch regelmäßige Wäsche der Radläufe und deren Kante, Ausspülen der Kotflügelspitzen, Tankstutzen, Unterbodenwäsche und Inspektion des Schutzanstriches... ?

_________________
Image
Seit 24 Jahren eine gute Wahl...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch GTFahrer am 31.08.2013, 15:03 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Kommandant
Admin PJG-AAM


Anmeldedatum: 01.08.2007
Beiträge: 3401
Wohnort: Houston/TX USA

BeitragVerfasst am: 01.09.2013, 13:05 Antworten mit ZitatNach oben

An sich ja. Ich habe mir das schon beim ersten Vento angewoehnt beim Waschen immer auch die Radlaeufe und am Tankstutzen auszuwaschen. Sogar mit entfernen der Schutztuelle in der Tankklappe. Kotfluegelspitzen habe ich mir beholfen, indem ich an den Spitzen gute 20mm unten weggeschnitten habe. Der Effekt ist, dass der aufgeworfene Schmutz ablaufen kann.

Unterboden eher weniger, wann schaut man da schon drunter. Und gegen die Froststopfen kann man eh wenig machen, ausser zuschweissen.

_________________
Image

Post count is everything!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Kommandant am 01.09.2013, 13:05 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
GTFahrer



Anmeldedatum: 13.02.2009
Beiträge: 3463

BeitragVerfasst am: 01.09.2013, 13:28 Antworten mit ZitatNach oben

Für die Gummistopfen empfehle ich immer die Sicke mit Mike Sanders Fett bzw. dem Gel vom FluidFilm vollzuschmieren. Dann einsetzen Wink

Ansonsten ist der Vento schon in einem solchen Alter, da hat der Schutzanstrich leider schon überall kleine Risse und ist spröde. Gestern habe ich am Schwellerende zum hinteren Radhaus etwas rumgekratzt auch Volltreffer... unter der von außen heile aussehenden Schutzschicht war die Pest bereits am Wirken -.-

_________________
Image
Seit 24 Jahren eine gute Wahl...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch GTFahrer am 01.09.2013, 13:28 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
unimatrix_01



Anmeldedatum: 02.05.2016
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02.06.2016, 09:11 Antworten mit ZitatNach oben

Schöne, ausführliche Dokumentation. Ich habe bei meinem Vento leider auch ein paar dieser Stellen entdeckt. Die Frage ist jetzt nur, was man dagegen am besten unternimmt? Die Lackierer/Schlosser in der Umgebung sagen entweder "Laß es, der ist zu alt!" oder kommen mit horrenden Preisen. Und so ganz allein traue ich mich nicht ran, falls es tatsächlich schon fortgeschritten sein sollte bzw. überhaupt meinen Lack anzufassen und zu zerstören. Könnt ihr mir was raten?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch unimatrix_01 am 02.06.2016, 09:11 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
matzeg



Anmeldedatum: 03.02.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 04.06.2016, 09:06 Antworten mit ZitatNach oben

Das mit dem Fußboden Beifahrerseite kenne ich auch. Musste mein Lackierer ein ziemlich großes Rep. Blech einsetzen. Ist halt doof; wenn während der Fahrt auf einmal der Beifahrer verschwindet. Confused
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch matzeg am 04.06.2016, 09:06 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots