Asu Problem Vr6

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
VR6Fränky



Anmeldedatum: 12.02.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 28.05.2017, 11:12 Antworten mit ZitatNach oben

Hi Leute

Habe mir vor ca 2 Jahren einen 92 ziger Vr6 zugelegt,mit Lupenreinen Tüvbericht,also null Mängel,dann am letzten Fr um Tüv gefahren und
voll der Reinfall,alle 4 Reifen innen voll abgefahren,keine bestandene AU
Ölverlust am Motor,und Federn vorne stimmen nicht mit Teilegutachten
überein.(Keine Farbe und keine Nr mehr drauf,und eine Windung fehlt)

In den 2 Jahren bin ich 8000 Km gefahren(Saisonauto),also Reifen sind
Dunlop SP9000 auf Cr7 Felgen eingetragen,die Reifen werden ja nicht mehr
hergestellt,kann 4gleiche von einem anderen Hersteller nehmen?

Asu Ergebnis ist CO Gehalt im Leerlauf nicht i.o
CO Gehalt im erhöhten Leerlauf nicht i.o
Lambda bei erhöhter Leerlaufdrehzahl nicht i.o
und Regelkreisprüfung nicht i.o

CO Gehalt ist2.666
Lambdawert ist 0.901

Habe vor 1,5 Jahren mal auslesen lassen hinterlegte Fehler
waren 525 Lambda vor Kat und 513 Motordrehzahlsensor.

Wie kann ich jetzt am besten kosten günstig bei dem Asu
Problem vorgehen?Habe leider nicht das Wissen und die
Möglichkeit alles selber zu machen.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch VR6Fränky am 28.05.2017, 11:12 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 966
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 20:48 Antworten mit ZitatNach oben

Reifenbindung gibt es keine mehr. Man kann jetzt alles fahren. Ist also egal. Nur die "Größe" sollte stimmen, grad wenn Fahrwerk etc, verbaut ist.
Ölverlust lässt sich sicherlich lokalisieren und sollte als Mangel abzustellen sein.
Evtl. der Ölkühler (beliebt) oder Ölwanne. Einfach selbst mal nen Blick drauf werfen und lokalisieren.

Die Abgaswerte könnten mit der Lambda zutun haben.
Da wäre der Vorschlag, die einfach zu tauschen. Aber da haben andere mit mehr Wissen zu dem Thema sicherlich mehr Ahnung und passendere Ratschläge.

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 31.05.2017, 20:48 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
VR6Fränky



Anmeldedatum: 12.02.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 18:41 Antworten mit ZitatNach oben

Hi
Mit der Reifenfreigabe hört sich ja schon mal gut an,habe den Tüver gefragt
ob ich alle Reifenhersteller nehmen dürfte(natürlich 4 die gleichen)er meinte
es müssten die selben sein die eingetragen sind.

Zum Ölverlust meinte er evtl Ölwannendichtung oder Simmerring,tropfen tut er
vorne rechts nähe Antriebswelle/am Querlenker tröpfenweise.

Zum Asuproblem kann natürlich viel sein,habe mittlerweile ne Bastuck komplett
Aga+Fächer,vieleicht deswegen?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch VR6Fränky am 01.06.2017, 18:41 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Snake23



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 966
Wohnort: Bondorf

BeitragVerfasst am: 07.06.2017, 17:16 Antworten mit ZitatNach oben

VR6Fränky hat Folgendes geschrieben:
Hi
Mit der Reifenfreigabe hört sich ja schon mal gut an,habe den Tüver gefragt
ob ich alle Reifenhersteller nehmen dürfte(natürlich 4 die gleichen)er meinte
es müssten die selben sein die eingetragen sind.


Dann sag dem Lappen, er soll sich mal in seine Vorschriften einlesen:

http://www.tuefa.de/markenbindung.php

Wenn Du jetzt irgendwas gravierend Fahrwerk/Brems/Felgenlastiges hast, muss nur überprüft werden, ob die aufgezogenen Reifen keine Beeinträchtigungen darstellen.
Hab die gleiche Scheiße doch mit meiner Supra durch. Da stand sogar der Luftdruck mit im Schein. Völlig egal! Gesetz hat sich geändert. Passus ungültig!

_________________
Neu- und Gebrauchtteileshop auch für VW-Teile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Snake23 am 07.06.2017, 17:16 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
VSSBinni



Anmeldedatum: 05.02.2008
Beiträge: 3017
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 13:07 Antworten mit ZitatNach oben

Halte es wie Snake.

Reifenhersteller ist egal, solange die Reifengrößen die selben sind.
Mach mal ne Motorwäsche und schau wo das Öl herkommt oder machst einfach vorm Tüv ne Motorwäsche.

Feder / Fahrwerk wirst du wohl tauschen müssen, wenn nicht eingetragen oder das eingetragene nachkaufen.

Das die Reifen abgenutzt sind, kann an nem falschen Sturz der Räder liegen. Musst du aber eh nach nem Fahwerkswechsel machen.

_________________
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch VSSBinni am 20.06.2017, 13:07 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
VR6Fränky



Anmeldedatum: 12.02.2016
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 09:26 Antworten mit ZitatNach oben

Hi
Stimmt mit dem Hersteller,solange Tragfähigkeit usw. stimmt.
Zwischenzeitlich ist meine Wapu auch noch gestorben,bei den Federn
vorne handelte es sich auch um H&R Federn,allerdings schwarz(hinten
grün),die schwarzen haben noch den zusätzlichen Aufdruck Plusfahrwerk,
und eine Windung weniger.Naja war bis jetzt ein teurer Spass,nach dem
Wapuschaden lag auch noch ein Verdacht auf ZKD schaden vor,also wurde
noch dieser Test mit den beiden Röhrchen gemacht,Ergebnis war nicht 100%
tig,weil das nicht bei VW gemacht wurde,der Werkstattmeister wollte sich da nicht festlegen da er sich nicht so wirklich mit dem VR auskennt,Sa ist nächster
Tüv Termin hoffe dann klappts
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch VR6Fränky am 09.07.2017, 09:26 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots