Anleitung: DWA Diebstahlwarnanlage überbrücken / ausbauen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Tornado
Most Valuable User (MVU)


Anmeldedatum: 04.02.2008
Beiträge: 3937
Wohnort: Dorsten, NRW

BeitragVerfasst am: 18.10.2008, 10:30 Antworten mit ZitatNach oben

Komischer Titel, aber wer das Thema in Zukunft sucht, der wird es auch wahrscheinlich finden.

Es geht hier darum, das Steuergerät der Diebstahlwarnanlage so zu überbrücken, daß das Fahrzeug wieder anspringt. Die Funktion der Diebstahlwarnanlage ist danach vollkommen ausser Funktion.

Hintergrund: Mit den Jahren gehen die Steuergeräte der DWA gerne mal kaputt und das Auto geht daher während der Fahrt mehrmals sporadisch aus oder springt nicht an - andere Variationen nicht ausgeschlossen.

Diese Anleitung hilft nicht, wenn man ein Fahrzeug mit Wegfahrsicherung mit Transponder hat. Bei diesen Fahrzeugen würde bei einem Defekt an der Wegfahrsicherung das Fahrzeug anspringen, aber stets nach 1 Sekunde wieder ausgehen.

Einbauort des Stg. der DWA (Diebstahlwarnanlage ) ist hinter der Schalttafel links, etwa im Bereich Lichtschalter.
Einbauort des Anlassersperrrelais ist oberhalb der Relaisplatte, es trägt die Relaissteuerungsnummer 53 (groß auf das Gehäuse aufgedruckt).

Man muß mehrere Leitungen überbrücken und das Stg. der DWA und das Relais der Anlassersperre abklemmen.

Zu überbrücken sind:

Am Stg. der DWA: Pin 7 und 8 am 8poligen Stecker (rot/blau und gelb/grün) (Signal Kraftstoffpumpenrelais)
Am Stg. der DWA: Pin 3 und 4 am 8poligen Stecker (schwarz und schwarz/blau) (Klemme 15, Zündung ein)

Am Relais für Anlasssperre Pin 2 und 8 (rot/schwarz und schwarz/rot, beide 4,0mm²) (Laststromkreis Anlasser Klemme 50)

Bitte verwendet Stoßverbinder mit Schrumpfschlauch und Vergußmasse dazu. Bekommt ihr bei VW mit den Teilenummern:

bis 0,5mm² 000 979 940 (gelb, klein)
0,5 mm² bis 1,5 mm² 000 979 941 (rot)
1,5 mm² bis 2,5 mm² 000 979 942 (blau)
2,5mm² bis 4mm² 000 979 943 (gelb, groß)

Nach dem Crimpen mittels Flamme oder Heißluftfön 200°C) den Schrumpfschlauch schrumpfen bis die Vergußmasse leicht am Ende austritt.

MfG Sven

Image
©Tornado

Image
©Tornado

Image
©Tornado

Image
©Tornado

_________________
Vorstellung meines Ex-Vento-Variant-syncro

Mir ist der Kofferraum eines gewöhnlichen Vento zu klein.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Tornado am 18.10.2008, 10:30 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots