ABS Fehlercode V64 Hydraulikpumpe

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
matzeg



Anmeldedatum: 03.02.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 14.03.2015, 12:59 Antworten mit ZitatNach oben

Moin,
hab seit kurzem diesen Fehlercode. ABS Lampe leuchtet auch.
Hab im Netz schonmal gesucht.
Dabei kam heraus, dass es wohl am ABS Steuergerät liegt. Meist waren es korrodierte Kontakte vom Stecker oder kalte Lötstellen auf der Platine im ABS-Steuergerät.
Mein Auto ist ein 93er VR6.
Meine Frage wäre jetzt, ob jemand von euch schonmal dieses Problem hatte, und wie es behoben wurde. Neues Steuergerät kommt erstmal nicht infrage.
Das wichtigste ist, wie man das Mistding ausbaut. Kommt man wohl ziemlich scheiße dran hab ich gehört.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch matzeg am 14.03.2015, 12:59 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
LeX



Anmeldedatum: 15.12.2014
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 08:17 Antworten mit ZitatNach oben

Also soweit ich weiß sitzt das Steuergerät am ABS Hydraulikblock.

Instandsetzen ist so eine Sache, du müsstest das Teil erstmal ausbauen und dann zerlegen. Meist ist die Ursache dann wie bei fast allen Steuergeräten ausgelötete bzw. korrodierte Kontakte.

Mittels Kontaktreiniger würde ich das Ding erstmal vom Keim befreien und dann die Lötstellen nachlöten.

Bringt sofern die einzelnen Komponenten nicht schon beschädigt sind meistens Abhilfe.

Problematisch sind auch die Steckverbindungen, da diese ebenfalls regelmäßig vom Keim befallen sind. Hier empfiehlt sich ebenfalls Kontaktspray bzw. fürs Grobe ein Glasfaserstift.

VG

Jan
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch LeX am 16.03.2015, 08:17 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
LeX



Anmeldedatum: 15.12.2014
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 16.03.2015, 08:25 Antworten mit ZitatNach oben

Nach etwas Suchen bin ich hier fündig geworden:

Anderes Modell, gleiches Problem:

http://www.motor-talk.de/forum/abs-fehler-1276-v64-hydraulikpumpe-fehler-gefunden-t2057869.html
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch LeX am 16.03.2015, 08:25 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
matzeg



Anmeldedatum: 03.02.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 19.03.2015, 20:32 Antworten mit ZitatNach oben

Das hatte ich auch gefunden. Dann führt wohl kaum en weg dran vorbei das Mist Ding zu tauschen. Wird wohl das einfachste sein. Mit Löpten hab ich es nicht so. Smile
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch matzeg am 19.03.2015, 20:32 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
LeX



Anmeldedatum: 15.12.2014
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 20.03.2015, 07:27 Antworten mit ZitatNach oben

Hmm...kennst du niemanden der da etwas bewandert ist? Löten ist ja kein Hexenwerk Very Happy

Kommt auf jeden Fall um Welten billiger als der Austausch der gesamten Einheit. Wenns ganz dick kommt musst du dann denn kompletten ABS Hydraulikblock tauschen....das kostet ein paar €€€

VG

Jan
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch LeX am 20.03.2015, 07:27 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Tornado
Most Valuable User (MVU)


Anmeldedatum: 04.02.2008
Beiträge: 3937
Wohnort: Dorsten, NRW

BeitragVerfasst am: 24.05.2015, 23:29 Antworten mit ZitatNach oben

Der Aus- und Einbau des Steuergerätes bei eingebaut bleibender Hydraulikeinheit ist ein Kinderspiel, ebenso das Löten der Kontakte für die Hydraulikpumpe. Aufwendiger ist da bereits das Zerlegen des Steuergerätes. Eine Stichsäge mit Eisenblatt kann da Wunder wirken! Man darf nicht zu tief sägen, ansonsten beschädigt man noch mehr der Platine und das kann dazu führen, dass man sie nicht mehr instandsetzen kann. Nach dem Löten muss das Gehäuse wieder Wasserdicht verklebt werden. Zu diesem Zweck empfehle ich den originalen 2-K-Kleber von VW.

MfG Sven

PS: So habe ich das ABS meines Schwagers instandgesetzt und das Teil funktioniert noch heute.

_________________
Vorstellung meines Ex-Vento-Variant-syncro

Mir ist der Kofferraum eines gewöhnlichen Vento zu klein.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch Tornado am 24.05.2015, 23:29 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
GTFahrer



Anmeldedatum: 13.02.2009
Beiträge: 3482

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 08:37 Antworten mit ZitatNach oben

Leute hat ein 93er VR6 nicht noch das alte Mark04 ABS mit Steuergerät unter der Rücksitzbank?

_________________
Image
Seit 2 5 Jahren eine gute Wahl...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch GTFahrer am 25.05.2015, 08:37 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
matzeg



Anmeldedatum: 03.02.2013
Beiträge: 76
Wohnort: Salzgitter

BeitragVerfasst am: 25.05.2015, 14:24 Antworten mit ZitatNach oben

Unter der Rückbank sitzt auf jeden Fall auch noch ein Steuergerät. Aber am Hydraulikblock auch. Das ist natürlich etwas kleiner.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch matzeg am 25.05.2015, 14:24 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
luna-mortem



Anmeldedatum: 07.02.2011
Beiträge: 1260
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 27.05.2015, 19:31 Antworten mit ZitatNach oben

Mein 92er VR6 hat das auch noch beim Beifahrer gehabt. Ich meine danach wurde das unter der Rücksitzbank verbaut und ab dem Mark20 ist es eine Einheit mit dem Block. Das Mark20 wurde aber erst ab Modelljahr 96 verbaut.

Einfach mal mit VCDS auslesen, wenn Du auf ABS klickst, steht doch da welches ABS verbaut ist.

_________________
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch luna-mortem am 27.05.2015, 19:31 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
luna-mortem



Anmeldedatum: 07.02.2011
Beiträge: 1260
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 04.06.2015, 08:47 Antworten mit ZitatNach oben

Da dieser Post auch im VR6-Forum bestand und dort gelöst wurde, will ich es hier mal auflösen:

Zitat:
Hab den Fehler behoben! Very Happy

Ich weiß jetzt zwar nicht genau woran es lag aber er ist weg!

Habe einfach mal alle Sicherungen rumgetauscht und die Stecker Abgezogen und wieder drauf gemacht...

Naja trotzdem Danke!

_________________
Image
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenICQ-Nummer
Der Betreiber und die Moderatoren von www.ventoforum.de distanzieren sich von dem durch luna-mortem am 04.06.2015, 08:47 Uhr verfassten Beitrag.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzen bitten wir um eine Benachrichtigung.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Impressum & Haftungsausschluss


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001/3 phpBB Group :: FI Theme :: Alle Zeiten sind GMT
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots